Die Geschichte der Bienen

England im Jahr 1852: Der Biologe und Samenhändler William kann seit Wochen das Bett nicht verlassen. Als Forscher sieht er sich gescheitert, sein Mentor Rahm hat sich abgewendet, und das Geschäft liegt brach. Doch dann kommt er auf eine Idee, die alles verändern könnte – die Idee für einen völlig neuartigen Bienenstock.… Weiterlesen

Das Leben der Bienen

Maurice Maeterlinck (1862–1949), der »belgische Shakespeare«, war einer der meist aufgeführten Theaterautoren seiner Zeit. Der Genter Dramatiker und Lyriker liebte Automobile ebenso wie seine Bienenstöcke und erlangte weltweiten literarischen Ruhm mit der Auszeichnung des Nobelpreises im Jahr 1911. Zu seinen Lebzeiten gefeierter Nobelpreisträger für Literatur, hat er selbst Bienen gezüchtet und erforscht.… Weiterlesen